Termine, Vorstandssitzungen und Vorträge

Ehrensymposium für Dr. Reiner Zilkenat, 12.11.2022

Am 26. Februar 2020 verstarb der langjährige Vorsitzende des Förderkreises Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Dr. Reiner Zilkenat.

Ihm zu Ehren veranstaltet der Förderkreis ein Symposium mit dem Titel

Kein Schlussstrich! Der Aufstieg des deutschen Faschismus und der antifaschistische Widerstand“

am Samstag, d. 12. November 2022 von 14-18 Uhr in der Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung in der Straße der Pariser Kommune 8a, 10243 Berlin, gegenüber des Ostbahnhofs.

Weitere Info bitte hier lesen:


Vorstandssitzungen

Am: 23.11.2022 um 16 Uhr

Wo: im Vereinszimmer, Torhaus des Bundesarchivs, Finckensteinallee 63, 12205 Berlin.

Vortragsreihe

Der Förderkreis setzt die Tradition fort, Forschungsergebnisse aus unseren Tätigkeitsfeldern und von unseren Vereinsmitgliedern der interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Durch den Wegfall des Lesesaals der SAPMO im Bundesarchiv in Berlin-Lichterfelde als Veranstaltungsort haben wir neue Kooperationspartner gewonnen, um die Vortragsreihe weiterzuführen:

Lesung und zum Gespräch mit Dr. Hans-Rainer Sandvoß, 28.09.2022Für die Erforschung der Abgründe des Faschismus in Deutschland kann es keinen „Schlussstrich“ geben! Wie tief die NS-Diktatur in das Leben der Beherrschten eingriff ist noch immer nicht vollends ausgeforscht.

Mittwoch, d. 28. September 2022, ab 18 Uhr im großen Veranstaltungsraum des neuen Benutzungszentrums des Bundesarchivs, Finckensteinallee 63, 12205 Berlin[1]https://www.bundesarchiv.de/DE/Navigation/Home/home.html

Weitere Info´s bitte hier lesen:


Rückblicke

Einen Überblick über vergangene Veranstaltungen/ Vorträge ab den Jahrgang 2013 sind unter diesen Link zu finden:

weiterlesen hier: